Familienrecht

Rechtsanwalt Thomas Gluth Leonhardtstr. 3 * 30175 Hannover

Familienrecht

Kosten

Sowohl die Einholung von Rechtsrat bei einem Rechtsanwalt als auch jegliche Tätigkeit

des Gerichts ist mit Kosten verbunden.


Die Gebühren eines Rechtsanwaltes werden nach dem Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG) berechnet. 

 

Maßgeblich ist in der Regel der Streitwert.

Oft kann der Streitwert ausgerechnet werden, wenn z.B. eine Forderung eingeklagt werden soll.

 

Bei anderen Auseinandersetzungen, z.B. einem Streit um die Regelung des Umgangs mit einem Kind, wird der Streitwert im Gesetz, hier das Gerichtskostengesetz (GKG) festgelegt.

 
Im Verwaltungs- und Sozialrecht wird nach Rahmengebühren abgerechnet, d.h. es ist ein angemessener Wert zwischen einem Mindest- und einem Höchstsatz zu finden.

 

Es besteht auch die Möglichkeit, das Honorar mit dem Anwalt zu vereinbaren. Maßstab für die Berechnung des Honorars ist einerseits der Wert des Streitgegenstandes, andererseits das Haftungsrisiko und der Umfangd er Arbeit.

 

Die Grundrechte gewähren jedem Bürger den Zugang zu den ordentlichen Gerichten. Daher soll jeder Rechtssuchende die Möglichkeit haben, seine berechtigten Ansprüchegeltend zu machen.

 

Damit diese nicht an den Kosten scheitern, wird staatliche Unterstützung angeboten.


 

weiter

 

 

 

 

 

                      Foto:Privat
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
  News: Familienrecht:Bundesverfassungsgericht stärkt Elternrecht unverheirateter Väter