Familienrecht

Rechtsanwalt Thomas Gluth Leonhardtstr. 3 * 30175 Hannover

Familienrecht

Kosten

Bereits vor einer gerichtlichen Auseinandersetzung steht einem der Zugang zu anwaltlichen Rat zur Verfügung.

 

Bei einem geringen Einkommen kann daher für die Beratung durch einen Anwalt Beratungshilfe in Anspruch genommen werden.

 

Die Beratungshilfe muss bei dem örtlichen Amtsgericht beantragt werden.

 

Für die Antragstellung wird der Nachweis über die Höhe der Einkünfte, der Wohnkosten und Unterhaltspflichten und sonstiger erheblicher finanzieller Belastungen benötigt.

 

Natürlich muss auch der Grund für die gewünschte Beratung genannt werden.

 

Nicht immer kann sofort anwaltlicher Rat eingeholt werden.

 

Gerade bei Problemen des Unterhalts für Minderjährige oder junge Volljährige(bis 21 Jahren) steht das Jugendamt zur Verfügung.

 

Der Gesetzgeber hat dem Jugendamt die Aufgabe übertragen, bei der Durchsetzung von Unterhaltsansprüchen die Minderjährigen und jungen Volljährigen (bis 21 Jahre) zu unterstützen und zu vertreten.


Wird dem Antrag stattgegeben, erhalten sie einen Beratungshilfeschein und können einen Anwalt ihrer Wahl aufsuchen.

Ist ein Klageverfahren erforderlich, gibt es die Möglichkeit, Prozesskostenhilfe in Anspruch zu nehmen.

 

Hier wird neben der Bedürftigkeit auch vorab geprüft, ob die beabsichtigte Klage Aussicht auf Erfolg haben könnte.

 

zurück

 

 

                      Foto:Privat
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
  News: Familienrecht:Bundesverfassungsgericht stärkt Elternrecht unverheirateter Väter